Der Schutz Personenbezogener Daten

Mitteilung über den Schutz personenbezogener Daten IM WEB Und in der E-MAILKOmMUNIKAtion – trelleborg

1   Einleitung

Beim Besuch unseres Webs kann die Trelleborg Bohemia, a.s., Akademika Bedrny 531/8a, Věkoše, 500 03 Hradec Králové(„Trelleborg“, „wir“, „uns“) personenbezogene Daten von Ihnen Sie sammeln und verarbeiten („personenbezogene Daten“).

Diese Mitteilung über den Schutz personenbezogener Daten („Mitteilung über den Schutz personenbezogener Daten“) legt fest, welche personenbezogenen Daten wir auf unseren Webs sammeln und für welche Zwecke diese personenbezogenen Daten verarbeiten werden. In dieser Mitteilung über den Schutz personenbezogener Daten wird unter dem Terminus „Verarbeitung“ jegliche Tätigkeit verstanden, die mit Ihren personenbezogenen Daten zusammenhängt, einschließlich Sammlung, Anlegung, Erhaltung, Teilen, Zugang, Benutzung, Übertragung und Liquidierung der Daten.

„Unter entsprechenden Vorschriften im Bereich des Schutzes personenbezogener Daten“ werden alle Rechtsvorschriften und Verordnungen verstanden, einschließlich von Verordnungen, die von den zuständigen Aufsichtsbehörden herausgegeben werden, die die Grundrechte und Freiheiten von Einzelpersonen schützen, insbesondere ihr Recht auf Privatsphäre in Zusammenhang mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die sich fortlaufend auf die Gesellschaft Trelleborg beziehen, insbesondere einschließlich der Gesetze und Vorschriften im Bereich des Schutzes personenbezogener Daten, mit denen die Richtlinie über den Schutz personenbezogener Daten 95/46/EG vom 25. Mai 2018 und die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und Rats (EU) 2016/679 vom 27. April 2016, zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (allgemeine Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten) („GDPR“) durchgeführt werden.

„Personenbezogene Daten“ sind als jegliche Daten definiert, die mit einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zusammenhängen.

2   Cookie-Dateien – warum wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln und verarbeiten

Die Gesellschaft Trelleborg nutzt Cookie-Dateien und weitere ähnliche Verfahren zur Sammlung von Angaben über Sie und Ihre Anlage (wie es Telefon oder Computer sind) bei Ihrem Besuch unseres Webs. Nähere Informationen über die Benutzung von Cookie-Dateien durch die Gesellschaft Trelleborg und die Beschreibung der aktuellen Zwecke, zu denen man Ihre personenbezogenen Daten benutzen kann, finden Sie in unseren Grundsätzen im Bereich von Cookie-Dateien. Die Zwecke, zu denen wir Cookie-Dateien nutzen, schließen ein:

2.1.   Individualisierung unserer Interaktion mit Ihnen – Angebot relevanter Produkte und Dienstleistungen

Bei Ihrem Besuch unseres Webs, der Landingpage und der Vorlegung von Formularen auf unseren Webseiten können wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln und verarbeiten, damit wir Sie als Kunden besser verstehen und zur Individualisierung Ihrer Interaktion mit uns, damit wir Ihnen zum Beispiel Produkte oder Dienstleistungen zeigen können, die Ihnen nach unserer Ansicht gefallen können.

Wir verfolgen Ihre Benutzung der Webseiten, beispielsweise, welche Verweise Sie öffnen, die Häufigkeit Ihrer Besuche, die Zeit, die beim Besuch verbracht wird usw.

Die personenbezogenen Daten, die für diese Zwecke verarbeitet werden, schließen ein:

  • IP Adresse
  • Staat oder Region
  • Interessengebiet

Aktivitäten auf Trelleborg.com wie beispielsweise das Herunterladen von Dokumenten, das Anschauen von Videos, die Vorlegung von Kontaktformularen, das Anschauen der Seiten, die Häufigkeit der Besuche usw.

Die ursprüngliche Quelle („Verweis“) vor dem Besuch von Trelleborg.com, wie es der Verweis im E-Mail, des Webs, ein Beitrag in sozialen Medien, das Anklicken aus einer Reklame usw. ist, die zu Ihrem Besuch unseres Webs führen.

Rechtliche Grundlage für die oben aufgeführte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Tatsache, dass diese Verarbeitung zur Erfüllung unseres berechtigten Interesses, Sie als Kunden besser zu verstehen und unsere Interaktion mit Ihnen zu individualisieren, damit wir Ihnen die entsprechende Produkte und Dienstleistungen zeigen können, unerlässlich ist, Artikel 6.1 f) GDPR. 

2.2.   Erkennung von Trends im Bereich der Nutzung und Anschaffung von Statistiken

Bei Ihrem Besuch unserer Webs, der Landingpage und der Vorlegung von Formularen auf diesen Webs können wir die anonymisierten personenbezogenen Daten zum Erkennen von Trends im Bereich der Benutzung und für statistische Zwecke sammeln und verarbeiten. Wir verfolgen, aus welchen geographischen Regionen unsere Benutzer sind, wie es der Staat und die Spracheinstellung ist.

Rechtliche Grundlage für die oben aufgeführte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Tatsache, dass diese Verarbeitung zur Erfüllung unseres berechtigten Interesses, Trends im Bereich der Benutzung zu identifizieren, und der Anschaffung von Statistiken, unerlässlich ist, Artikel 6.1 f) GDPR.              

3   Warum wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln und verarbeiten

3.1.   Antwort auf Ihre Fragen und Feedback im Allgemeinen

Unsere Webs gewähren dem Besucher eine Funktionalität, die ihm ermöglicht, mit uns zu kommunizieren, Fragen zu stellen und ein Feedback zu unseren Dienstleistungen und unsere Geschäftstätigkeit zu gewähren. Dort wo wir diese Funktionalität gewähren, wird die Gesellschaft Trelleborg Ihre personenbezogenen Daten zu den Zwecken der Beantwortung Ihrer Fragen und der Auseinandersetzung mit Ihrem Feedback verarbeiten.

Die personenbezogenen Daten, die zu diesen Zwecken verarbeitet werden, schließen ein:

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mailadresse
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • Feedback und Ihre Anmerkungen
  • Webquelle

Rechtliche Grundlage für die oben aufgeführte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Tatsache, dass diese Verarbeitung zur Erfüllung unseres berechtigten Interesses, auf Ihre Fragen zu antworten und sich mit Ihrem Feedback auseinanderzusetzen, unerlässlich ist, Artikel 6.1 f) GDPR. Wenn im Webformular die Daten nicht gewährt werden, die mit * gekennzeichnet sind, werden wir nicht in der Lage sein, die gewünschte Dienstleistung zu gewähren.

4   Für welchen Zeitraum wir Ihre personenbezogenen Daten speichern

Die Gesellschaft Trelleborg belässt sich die personenbezogenen Daten für die Dauer, die zur Erfüllung der Zwecke, die in der Mitteilung über den Schutz personenbezogener Daten aufgeführt ist, unerlässlich ist, insofern es die örtlichen Rechtsvorschriften, denen die Gesellschaft Trelleborg unterliegt, nicht anders verlangen oder eine andere Dauer nicht zulassen werden. Für die Bestimmung der Dauer der Speicherung nutzen wir folgende Kriterien: (i) in der Dauer, in der Ihre Beziehung zu uns andauert (entweder als natürliche Person oder aus dem Titel Ihres Arbeitsverhältnisses bei einem unserer Firmenkunden, eines Lieferanten oder von zusammenarbeitenden Partnern oder Medien, oder als Investor/Eigentümer, Vorstandsmitglieds oder Analytiker); (ii) in der Dauer, die durch die rechtlichen Pflichten verlangt wird, die sich auf die Gesellschaft Trelleborg beziehen (wie es steuerrechtliche und buchhalterische Pflichten sind); und (iii ) in der Dauer, die aus der Sicht unserer rechtlichen Stellung erwünscht ist (wie es die entsprechenden Verjährungszeiten sind).

5   Verbreitung und Übergabe von personenbezogenen Daten

Konzerngesellschaften

Die Gesellschaft Trelleborg kann die verarbeiteten personenbezogenen Daten den sonstigen Gesellschaften im Rahmen der Gruppe Trelleborg zugänglich machen. Die Gesellschaft Trelleborg stellte die Geltendbringung geeigneter Sicherheitsmaßnahmen in Beziehung zu Ihren personenbezogenen Daten für den Fall ihrer Übergabe im Rahmen der Gruppe Trelleborg durch Abschluss von innerbetrieblichen Vereinbarungen über die Übergabe von Daten, durch Implementierung der Vertraglichen Standardbestimmungen der Europäischen Kommission bei jeglicher solcher Übergabe sicher.

Sonstige Empfänger

Gerichte und externe Rechtsberater: Zweck der Übergabe: Zur Geltendbringung, Nachweisung oder Verteidigung von rechtlichen Ansprüchen. Rechtliche Grundlage: Zur Erfüllung Ihres und unseres berechtigten Interesses der Beilegung von Strittigkeiten durch die zuständigen Gerichte.

Verarbeiter der Daten, die im Namen der Gesellschaft Trelleborg handeln

Die Gesellschaft Trelleborg kann die personenbezogenen Daten weiterhin externen Subjekten zugänglich machen, wie es Lieferanten oder Anbieter von Dienstleistungen sind, die die personenbezogenen Daten auf der Grundlage von Hinweisen der Gesellschaft verarbeiten. Dort, wo Bestandteil einer solchen Verbreitung die Übergabe von personenbezogenen Daten außerhalb der EU/EWR ist, stellt die Gesellschaft Trelleborg den Abschluss von Vertraglichen Standardbestimmungen der Europäischen Kommission zwischen dem übergebenden Subjekt, der Gesellschaft Trelleborg, und dem externen Empfänger sicher. Ansonsten kann man vor einer solchen Übergabe weitere Sicherheitsmaßnahmen treffen.

6   Absicherung

6.1.   Wir stellen sicher, dass der Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten durch Treffen von geeigneten Sicherheitsmaßnahmen richtig abgesichert wird, und zwar in Abhängigkeit von den Umständen unter Berücksichtigung des aktuellen Stands der Technik, der Kosten für die Implementierung und des Charakters, Umfangs, Kontexts und der Zwecke der Verarbeitung und der Risiken. Für die Unterstützung dieser Verpflichtung führten wir geeignete technische, physische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein, gegen: unberechtigte oder zufällige Zerstörung, Veränderung oder Verbreitung; Missbrauch; Beschädigung; Entwendung oder zufälligen Verlust; oder unbefugten Zugang.

7   Ihre Rechte   

7.1.   Recht auf Korrektur   

Die Gesellschaft Trelleborg tätigt Schritte in Einklang mit den entsprechenden Vorschriften im Bereich des Schutzes personenbezogener Daten zur Führung von genauen, vollständigen und aktuellen personenbezogenen Daten. Wenn Sie feststellen, dass Ihre personenbezogenen Daten, die sich auf Sie beziehen, ungenau und unvollständig sind oder nicht den Tatsachen entsprechen, haben Sie das Recht, eine Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Weiterhin haben Sie das Recht, den Zugang zu den personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir über Sie verarbeiten.

7.2.   Weitere Rechte zum 25. Mai 2018        

Zum 25. Mai 2018 können Sie auf der Grundlage der entsprechenden Vorschriften im Bereich des Schutzes der Privatsphäre zu folgendem berechtigt sein:

(i)   Zugang

Sie können eine Bestätigung verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht, und wenn dem so ist, den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und weiteren Informationen verlangen, wie es die Zwecke der Verarbeitung sind. Ebenso sind Sie berechtigt, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu erlangen, die Gegenstand der Verarbeitung sind. Wenn der Antrag mit elektronischen Mitteln eingereicht wird, werden die Informationen im üblich benutzten elektronischen Format gewährt, wenn es nicht anders bestimmt wird. 

(ii)   Hervorbringen von Einwänden gegen eine bestimmte Verarbeitung

Sie können einen Einwand zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf der Grundlage des berechtigten Interesses verarbeitet werden, aus den Gründen, die mit Ihrer konkreten Situation zusammenhängen, und gegen die Verarbeitung für direkte Marketingzwecke hervorbringen. Wenn Sie der Zusendung von Informationen per E-Mail zustimmten, wird jedes E-Mail eine einfach zugängliche Funktion der Abmeldung der Abnahme der Informationen enthalten, mittels derer Sie die weitere Kommunikation aufheben können.

(iii)   Löschen

Unter bestimmten Umständen können Sie auch das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten einfordern, zum Beispiel wenn Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke, zu denen sie gesammelt wurden, unerlässlich sind.

(iv)   Einschränkung der Verarbeitung

Unter bestimmten Umständen können Sie uns auffordern, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich auf die Speicherung einschränken, zum Beispiel dort, wo die Verarbeitung gesetzeswidrig ist, Sie jedoch Ihre personenbezogenen Daten nicht löschen möchten.

(v)   Widerruf der Zustimmung

Sie haben das Recht, jederzeit Ihre Zustimmung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten in dem Umfang, in welchem die Verarbeitung aus Ihrer Zustimmung hervorging, zu widerrufen.

(vi)   Übertragbarkeit der Daten

Sie können uns um eine maschinenleserliche Kopie der personenbezogenen Daten bitten, die auf der Grundlage Ihrer Zustimmung oder auf der Grundlage dessen verarbeitet wurden, dass die Verarbeitung zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags unerlässlich ist, und die personenbezogenen Daten, die von Ihnen der Gesellschaft Trelleborg (Übertragbarkeit der Daten) gewährt wurden, und uns um Übergabe der Daten an einen anderen Verwalter der Daten bitten (dort, wo das möglich ist).

7.3.   Beschwerden bei der Aufsichtsbehörde

Sie nehmen zur Kenntnis, dass Sie immer das Recht haben, eine Beschwerde einzureichen, die sich auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bezieht, an die zuständige Behörde für den Schutz personenbezogener Daten, insofern das die entsprechenden Vorschriften im Bereich des Schutzes personenbezogener Daten festlegen. An die Behörde für den Schutz personenbezogener Daten können Sie wenden auf https://www.uoou.cz/en/ und die schwedische Datainspektionen: https://www.datainspektionen.se/in-english/contact-us/.

8   Kontaktangaben

Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Veranlassungen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, oder Sie ihre Rechte zur Geltung bringen möchten, oder eine Kopie der Sicherheitsmechanismen erlangen möchten, die zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten getroffen wurden, wenden Sie sich an die Gesellschaft Trelleborg mittels der unten aufgeführten Kontaktangaben.

Verwalter der personenbezogenen Daten ist die Trelleborg Bohemia, a.s.
Akademika Bedrny 531/8a, Věkoše, 500 03 Hradec Králové
martina.hlavackova@trelleborg.com
+420 491 447 510